Sonderausstellung

FÄNGER IM EIS
Rostocker Hochseefischer im Nordatlantik

1. Mai 2020 bis 30. April 2021

FÄNGER IM EIS.
Rostocker Hochseefischer im Nordatlantik

100 Tage auf See, davon etwa 85 Tage unter Deck.

Wenn die Rostocker Hochseefischer zum Nordatlantik aufbrachen, lag eine entbehrungsreiche Zeit vor ihnen. Tonnen von Fisch, aus eiskaltem Wasser geholt, Tag und Nacht bei wenig Schlaf verarbeitet – der Alltag der Männer und wenigen Frauen an Bord war nicht romantisch. Hochseefischer waren eben keine „Geradeausfahrer“. Trotzdem stellten sich Jahr für Jahr Tausende dieser Aufgabe. Sie starteten per Flugzeug aus von Berlin und fischten vor Labrador oder Grönland.

In unserer Ausstellung erhalten Sie einen Eindruck vom Bordleben auf Rostocker Schiffen. Kommen Sie mit auf eine Eisfahrt in den Nordatlantik!

1. Juli bis August 2020

Hafengeschichte in Bildern

Museumsbesucher können dieser Tage auf dem Traditionsschiff einen Blick in die Geschichte des Rostocker Seehafens werfen. „60 Jahre Rostocks Tor zur Welt“ heißt eine Schau, die das Schifffahrtsmuseum gemeinsam mit Rostock Port gestaltete und die nun eröffnet wurde.

Die Ausstellung vereint historische Aufnahmen verschiedener Fotografen und Aufnahmen von der Entwicklung des Hafens nach 1990. So kann man die wichtigsten Entwicklungsetappen im Zeitraffer bis zum heutigen Tag nachvollziehen.

Die ältesten Aufnahmen stammen aus dem Jahr 1960. Sie zeigen sogar schon in Farbe den Bau des Rostocker Überseehafens, der am 30. April 1960 feierlich eingeweiht wurde und einen Tag später offiziell seinen Betrieb aufnahm. Doch auch danach waren die Bauarbeiten noch nicht abgeschlossen und in der Folgezeit wuchs der Hafen zu einem der größten Universalhäfen an der Ostseeküste.

Aus Museumsbeständen sind in der Ausstellung auch zwei Gemälde Rostocker Künstler zu bewundern, sowie ein Gedenkstein aus dem Jahre 1958, der anlässlich des Baus der neuen Warnemünder Ostmole gestiftet wurde.

Bis August ist die Ausstellung auf dem Traditionsschiff zu erleben.

FREUNDSCHAFT und GEORG BÜCHNER 20. April 1973
Foto: Jürgen Sindermann
Schüler im Seehafen am 18. November 1970.
Foto: Jürgen Sindermann
X