Denkmal für die auf See Gebliebenen

Kunstwerk und Ort des Gedenkens

Am 2. November 2020 fand die Skulptur MARITIMES SYMBOL PILZANKER auf Initiative des Maritimen Rates Rostock einen würdigen Platz im IGA Park in unmittelbarer Nachbarschaft des Museumsschiffes DRESDEN.

Diese Skulptur erinnert an Männer und Frauen auf DSR-Schiffen, die auf See geblieben sind. 50 Besatzungsmitglieder und zwei mitreisende Ehefrauen der Schiffe MS FIETE SCHULZE (1967), MS STUBBENKAMMER (1967), MS CAPELLA (1976) und MT BÖHLEN (1976) der Deutschen Seereederei Rostock verloren ihr Leben.

Ihrem Andenken ist die Skulptur auf der Promenade im IGA Park als Ort des Gedenkens heute gewidmet.

Zum Untergang der CAPELLA

Reise ohne Rückkehr – der Untergang der MS BÖHLEN

Bilder zur Aufstellung des Denkmals am 2. November 2020

Schreibe einen Kommentar

X